Wie – Wann – Wo?

Anzeige

Es ist Winter. Selbst in der Mitte Deutschlands locken Mittelgebirge mit weißen Gipfeln, die Massen aus den Städten. Gern gesehen ist das nicht. Wie beispielsweise in Winterberg mancher Orts sogar verboten. Aber was tun, wenn der „Innere Monk“ unbedingt raus will und unermüdlich darauf pocht in den Schnee zu kommen?

Ich will einfach rechtmäßig Ski fahren!

Klar, die einen werden sagen. „Mach doch einfach und scheiß auf Corona“. Währenddessen appelliert die Gegenseite an den klaren Menschenverstand. Diejenigen sind sich sicher: „Da kann man doch mal einen Winter drauf verzichten, nächstes Jahr schneit es auch wieder.“ Wenn ihr keiner der beiden Parteien angehört und Ski fahren wollt ohne geltendes Recht zu verstoßen, stellt sich die Frage, wo das jetzt überhaupt erlaubt ist.

10 Tage in Quarantäne

Obwohl vom Oberverwaltungsgericht Münster für NRW bereits gekippt, gilt für alle anderen deutschen Bundesländer, weiterhin eine 10-tägige Quarantänepflicht bei Reiserückkehr aus einem ausländischen Risikogebieten. Eine Reise nach Österreich, Südtirol oder die Schweiz sind für die meisten Deutschen deshalb aktuell gar nicht machbar. Für Einwohner aus NRW entfällt die Quarantäne. Für diejenigen ist lediglich ein weniger als 24 Stunden alter PCR- oder Antigen Test zur Wiedereinreise notwendig.

Aber auch in den deutschen Mittelgebirgen liegt ja genügend Schnee. Nichts wie hin da? So einfach ist das hierzulande leider nicht. Deutschlandweit laufen zum aktuellen Zeitpunkt keine Lifte für den Massenbetrieb. Sachsens Tourismusministerin und die Betreiber der regionalen Skigebiete einigten sich am gestrigen Dienstag sogar darauf, die Wintersaison 2020 / 2021 komplett zu streichen. In anderen Mittelgebirgen wie dem Sauerland, scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis diese Entscheidung gleichermaßen getroffen werden muss.

Anzeige

Österreich

In Österreich sieht das seit dem 24. Dezember 2020 anders aus. Einheimische dürfen die Angebote der Liftbetreiber nutzen und vielerorts menschenleere Pisten genießen. Abstandsregeln, das Tragen einer FFP2 Maske und strenge Corona Maßnahmen sind dabei einzuhalten. Mit Ausnahme einiger Skigebiete rings um Wien, funktioniert dies auch reibungslos. Wobei auch die Liftbetreiber am Semmering (bei Wien) alles dafür tun, Menschen an einen Corona konformen Umgang zu erinnern.

Für Deutsche ist der Skiurlaub im Nachbarland praktisch unmöglich. Der Lockdown wurde erst kürzlich vom 18.01.2020 um eine Woche verlängert. Hotels und Gastronomie bleiben demnach voraussichtlich noch bis zum 24.01.2021 geschlossen. Wobei man auch bei diesem Datum vorsichtig sein muss. Die österreichische Regierung befindet sich aktuell im Kampf gegen die Virusmutation aus Großbritannien. Wie es hier weitergeht, soll noch in dieser Woche beschlossen werden.

Schweiz

Die Schweiz befindet sich noch bis zum 22. Januar im Lockdown. Ob Skigebiete geöffnet haben dürfen oder schließen müssen, dürfen die Kantone selbst entscheiden. Folglich sind die meisten Bergbahnen unter strikten Coronamaßnahmen geöffnet. Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige grundsätzlich möglich. Lediglich Einwohner Sachsens wird hier eine zehntägige Quarantänepflicht auferlegt.

Südtirol

Am 18. Januar kann es auch auf den Pisten Südtirols losgehen. Während die Gastronomie schon seit einigen Tagen wieder geöffnet hat, scharren Südtirols Einwohner schon ungeduldig mit den Hufen. Nur Geduld, denn bald dürft ihr ja wieder auf die Piste. Ausländer übrigens auch. Voraussetzung ist für sie bei Einreise eine Erklärung und ein negativer PCR oder Antigen- Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Näheres für Südtirol lest ihr hier.

Ganz egal wofür ihr euch entscheidet. Ob ihr lieber daheim bleibt oder euch auf die Pisten der EU macht. Respektiert die Meinung des anderen, denn ein jeder hat seine Gründe, sowohl derjenige der lieber daheim bleibt, als auch der der Ski fahren möchte. Solange ihr euch an geltendes Recht haltet, können wir nur sagen, ab auf die Piste! Vor eurer Reise solltet ihr euch unbedingt nochmals beim Auswärtigen Amt erkundigen, hier erhaltet ihr sämtliche aktuelle und spezielle Regelungen für euer Urlausbsgebiet.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Die Berge rufen – Eure Hütte wartet

News

Eines scheint klar. Die Menschen wollen wieder Urlaub machen. Zu lange war und ist die Zeit der Entbehrungen. Einfach mal raus heißt die Devise. Und dies gilt umsomehr für einen Sommerurlaub.

Es wird wieder kalt!

News

In den vergangenen Tagen war ein erster Anflug von Frühling und mancher Orts sogar von Sommer zu spüren. Im Snow Space Salzburg sperrten am vergangenen Wochenende gar die Lifte schon komplett zu.

Grenzenloser Urlaub

News
hütte

Ein echtes Hochgefühl im wahrsten Sinne des Wortes bietet der Sommerurlaub in einer Hütte. Schon beim Aufwachen kann es sein, dass der Morgen musikalisch untermalt wird vom Bimmeln der Kuhglocken.

Weitere Promi Blog Artikel

Nun also doch ein Impfprivileg
Ciao Südtirol..schade!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Menü