Stay at home

Anzeige

Stay at home

Wie oft musste man diesen Satz in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten lesen: „Bleibt zuhause, hier seid ihr sicher.“ Viele von euch haben sich trotzdem alleine oder mit dem Partner in die Berge gewagt. In Bayern gilt dieser Satz jetzt dennoch mehr denn je. Allerdings nicht alleine wegen des Coronavirus, sondern wegen der Gefahr von der geliebten Bergtour nicht mehr zurück zu kehren.

Lawinenwarnstufe 3

Die Lawinenwarnstufe liegt aktuell bei 3 von 5. Oberhalb von 1.600 Metern kann es deshalb besonders gefährlich werden. Der Lawinenwarndienst Bayern weist darauf hin, dass schon das Gewicht eines einzelnen Skifahrers ausreiche, um ganze Schneebretter loszutreten und sich und andere Bergfreunde in Lebensgefahr zu bringen.

Aber selbst wenn die Schneebretter nicht von Tagesausflüglern losgetreten würden, können sich Lawinen sogar bis in die mittleren Lagen selbst lösen. Grund dafür ist der starke Regen und das für die Jahreszeit eher ungewöhnliche Tauwetter der vergangenen Tage, selbst in höheren Lagen.

Anzeige

Bleibt daheim!

Entspannung sei in den nächsten Tagen nicht zu erwarten. Nach Wetterprognosen könnte sich die Lage wohl ab kommenden Mittwoch ändern. Deshalb mahnt auch die Allgäuer Bergwacht aktuell besser zuhause zu bleiben und wegen der akuten Lawinengefahr nicht in die Berge aufzubrechen. Dies gilt sowohl für Tourengeher, als auch für Wanderer.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Die Berge rufen – Eure Hütte wartet

News

Eines scheint klar. Die Menschen wollen wieder Urlaub machen. Zu lange war und ist die Zeit der Entbehrungen. Einfach mal raus heißt die Devise. Und dies gilt umsomehr für einen Sommerurlaub.

Es wird wieder kalt!

News

In den vergangenen Tagen war ein erster Anflug von Frühling und mancher Orts sogar von Sommer zu spüren. Im Snow Space Salzburg sperrten am vergangenen Wochenende gar die Lifte schon komplett zu.

Grenzenloser Urlaub

News
hütte

Ein echtes Hochgefühl im wahrsten Sinne des Wortes bietet der Sommerurlaub in einer Hütte. Schon beim Aufwachen kann es sein, dass der Morgen musikalisch untermalt wird vom Bimmeln der Kuhglocken.

Weitere Promi Blog Artikel

Skifahren bietet Corona kaum eine Chance
Gondelfahren sicherer als Arbeiten

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Menü