Österreichs Gastronomie öffnet wieder

Anzeige

Endlich möchte man sagen! Endlich sperren die Wirtshäuser Österreichs wieder auf.Erstmals seit dem 02. November 2020. Erstmals seit fast 100 Tagen. Gemeinsam haben Gastronomen des kleinen Alpenstaates dazu aufgerufen die Betriebe wieder zu öffnen. Die Aktion „5 vor 12 – wir öffnen wieder“, scheint dabei jedoch kein Projekt von Corona Leugnern oder Gegnern, sondern viel mehr von verzweifelten Gastwirten zu sein.

Branche vor Ruin

Seit 02. November 2020 darf in der Branche kein Geld verdient werden. Einige Gastronomen versuchen sich mit Take Away, Cocktails zum Abholen oder selbstgemachten Schnäpsen über Wasser zu halten. Das alles ist aber nur auf ein Tropfen auf dem heißen Stein, bedenkt man, dass Fixkosten wie Ladenmiete, technische Gegenstände etc. weiter bezahlt werden müssen.

Anzeige

Pleitewelle im Anrollen

Die Österreichische Nationalbank war sich bereits in einer Simulation im November sicher, dass durch die Corona Maßnahmen viele Unternehmen in die Insolvenz schlittern. Rund 56.000 Unternehmen könnte bis Ende 2022 die Luft ausgehen. Sprich, es würden dreimal so viele Unternehmen pleite gehen wie in anderen Jahren. Das einigen schon jetzt die Luft ausgeht hängt an fehlenden Zuschüssen. Wirtin Alexandria Psichos aus Wien erklärt gegenüber der Zeitung Österreich, dass einige Betriebe seit November keine Hilfen erhalten hätten.

Notbremse öffnen

Um auf die Problematik aufmerksam zu machen, wählt sie gemeinsam mit vielen weiteren Gastronomen einen neuen Weg. Auf Facebook rief die Gastronomenschaft deshalb die Aktion „5 vor 12 – wir öffnen wieder“ ins Leben. Sprich, die Betriebe endlich wieder zu öffnen und so dem ganzen Land zu zeigen, wie schlecht es der ganzen Branche geht.

Keine „Wutwirte“

Hä, wie jetzt, öffnen und trotzdem keine Wutwirte? Die Initiatoren stellen klar, dass sie nicht massenhaft Gäste in Ihren Lokalen empfangen wollen. Im Gegenteil, zwar werden die Betriebe geöffnet, rein darf jedoch keiner. Ein Coronakonformer Protest also. Stattdessen sollen Grabkerzen in den Fenstern aufgestellt werden und darauf aufmerksam gemacht werden, dass wenn Sie schon nicht öffnen dürfen wenigstens staatliche Hilfen zeitgerecht fließen müssen.

Bild von Ri Butov auf Pixabay

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Die Berge rufen – Eure Hütte wartet

News

Eines scheint klar. Die Menschen wollen wieder Urlaub machen. Zu lange war und ist die Zeit der Entbehrungen. Einfach mal raus heißt die Devise. Und dies gilt umsomehr für einen Sommerurlaub.

Es wird wieder kalt!

News

In den vergangenen Tagen war ein erster Anflug von Frühling und mancher Orts sogar von Sommer zu spüren. Im Snow Space Salzburg sperrten am vergangenen Wochenende gar die Lifte schon komplett zu.

Grenzenloser Urlaub

News
hütte

Ein echtes Hochgefühl im wahrsten Sinne des Wortes bietet der Sommerurlaub in einer Hütte. Schon beim Aufwachen kann es sein, dass der Morgen musikalisch untermalt wird vom Bimmeln der Kuhglocken.

Weitere Promi Blog Artikel

R.I.P Skiurlaub
Österreich: Ski-Saisonende bereits Anfang Februar?

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Menü