Gondelfahren sicherer als Arbeiten

Anzeige

Gondelfahren sicherer als Arbeiten

Forschende der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt haben den Luftaustausch in Gondeln gemessen. Das Ergebnis ist wenig überraschen: Mit den aktuellen Vorsichtsmaßnahmen (beispielsweise in Österreich) ist das Ansteckungsrisiko sehr niedrig. Sind die Fenster der Gondel während der Fahrt jedoch geschlossen und nehmen mehr Personen, als aktuell gestattet darin Platz, steigt das Infektionsrisiko drastisch.

Schuld ist der Luftaustausch

Die Rechnung ist einfach, je öfter die Luft getauscht wird, desto geringer die Ansteckungsgefahr. Um es genau zu sagen, haben Forschungen ermittelt, dass die Luft in kleinen Gondeln (5 Kubikmeter) ca. 138-mal pro Stunde, bei großer Gondel (50 Kubikmeter) ca. 42-mal die Stunde ausgetauscht wird. Die Werte kamen bei offenem Fenster zustande. Die schlechtere Durchlüftung in der größeren Gondel ergab sich daraus, dass die Fenster am Dach und nicht an der Seite des Liftes angebracht waren.

Anzeige

Skifahren ist gesünder als Arbeit

Das heißt faktisch, bei Corona konformen Verhalten, ist Skifahren nicht nur sportlich gesünder als der regelmäßige Arbeitstag, sondern auch gesünder in Hinsicht auf das Corona Virus. Eine ca. 12-minütige Fahrt in der kleinen Gondel, mit geöffnetem Fenster bietet so einen vielfach höheren Schutz, als der Arbeitstag in einem Zweier-Büro.

Je nach Bauweise des Büros, kann es hier sogar dazu kommen, dass die Luft nur 1-mal pro Stunde ausgetauscht wird. Sprich 137-mal weniger als in der Gondel. Zahlen die aufhören lassen, bedenkt man, dass das Arbeiten in Zweiraumbüros (wenn zwingend notwendig) grundsätzlich nicht verboten ist, dass Skifahren in einigen Ländern jedoch schon.

Wie gehen Skigebiete aktuell vor?

Fakt ist jedoch, dass sich die Zahlen nur auf eine Kabine mit geöffneten Fenstern beziehen. In den Skigebieten in welchen wir vor Ort waren, wurde dies auch immer wieder durchs Liftpersonal gefordert. Sollten die Fenster geschlossen sein, wurden Sie beispielsweise auf der Planai in Schladming durch das Personal in den Stationen geöffnet.

Im Snow Space Flachau kam sogar eine „Desinfektionsmaschine“ zum Einsatz mittels welcher die Kabinen am Ausstieg gereinigt wurden. Die Skigebiete scheinen sich ihrer Aufgabe hier sehr bewusst zu sein und tun alles, um zumindest den Einheimischen den Ski Spaß zu ermöglichen. Und wer weiß, der ein oder andere Deutsche hat das Sonnenskilaufen an Ostern vielleicht auch noch nicht vollständig aufgegeben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Die Berge rufen – Eure Hütte wartet

News

Eines scheint klar. Die Menschen wollen wieder Urlaub machen. Zu lange war und ist die Zeit der Entbehrungen. Einfach mal raus heißt die Devise. Und dies gilt umsomehr für einen Sommerurlaub.

Es wird wieder kalt!

News

In den vergangenen Tagen war ein erster Anflug von Frühling und mancher Orts sogar von Sommer zu spüren. Im Snow Space Salzburg sperrten am vergangenen Wochenende gar die Lifte schon komplett zu.

Grenzenloser Urlaub

News
hütte

Ein echtes Hochgefühl im wahrsten Sinne des Wortes bietet der Sommerurlaub in einer Hütte. Schon beim Aufwachen kann es sein, dass der Morgen musikalisch untermalt wird vom Bimmeln der Kuhglocken.

Weitere Promi Blog Artikel

Stay at home
Alpine Ski-WM gerät zur Trauerfeier Italiens

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Menü