Erdäpfelsalat

Anzeige

Was ist die beste Beilage in den Alpen? Richtig, ein guter Kartoffelsalat. Aber wie bereitet man diesen am besten zu? Wir haben uns für euch für ein typisches österreichisches Rezept entschieden. Also ganz ohne Speck, ohne Ei und vor allem ohne Mayonnaise. Der klassische österreichische Erdäpfelsalat braucht nicht viel, schließlich sollen ja die Kartoffeln im Vordergrund stehen und nicht die anderen Zutaten.

Erdäpfelsalat Rezept

Anspruch – einfach

Zeit:

45 Minuten Gesamt
20 Minuten Zubereitung
25 Minuten Kochzeit

Anzeige

Das brauchst du für deinen Erdäpfelsalat

1 kg Kartoffel (wichtig: festkochend)
1 Zwiebel
Butter
250 ml Gemüsebrühe
7 EL Apfelessig
7 EL Olivenöl
Prise Salz

Erdäpfelsalat selber machen

Zunächst kochst du die Kartoffeln mit der Schale, bis sie gar sind. Lasse diese jetzt abkühlen und fange an Sie zu schälen. Danach schneidest du die Kartoffeln in schmale Scheiben. Gib alles in einen großen Topf.

Jetzt schälst du die Zwiebel und schneidest Sie in kleine Würfel. Dünste Sie nun in einer Pfanne mit der zerlassenen Butter 4-5 Minuten an, dass Sie schön glasig werden. Achtung: Die Zwiebeln sollten nicht braun werden. Während viele Rezepte für Kartoffelsalat im Wiener Raum mit roten rohen Zwiebeln zubereitete werden, ist dies eher eine Zubereitungsweise aus dem ländlichen Raum.

Wenn die Zwiebeln schön glasig sind, löschst du Sie mit der Brühe und dem Apfelessig ab. Salze das Gemisch und lass es kurz einkochen. Nach ca. 2 Minuten gibst du das Gemisch in deine Schüssel über die Kartoffeln, gibst das Öl hinzu und vermischst alles ordentlich. Wundere dich nicht, dass dein Salat sehr Flüssig wird. Er benötigt jetzt ca. 1-2 Stunden Zeit um ordentlich durchzuziehen. Die Kartoffeln nehmen nun die Flüssigkeit auf nach der Wartezeit hast du einen wunderbaren Kartoffelsalat.

Wir wünschen guten Appetit!

Bild von Anne Retter auf Pixabay

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Die Berge rufen – Eure Hütte wartet

News

Eines scheint klar. Die Menschen wollen wieder Urlaub machen. Zu lange war und ist die Zeit der Entbehrungen. Einfach mal raus heißt die Devise. Und dies gilt umsomehr für einen Sommerurlaub.

Es wird wieder kalt!

News

In den vergangenen Tagen war ein erster Anflug von Frühling und mancher Orts sogar von Sommer zu spüren. Im Snow Space Salzburg sperrten am vergangenen Wochenende gar die Lifte schon komplett zu.

Weitere Promi Blog Artikel

Likör selber machen
Original Backhendl selber machen

Anzeige

Anzeige

Menü